Aufgabe 28

Materialsammlung für ein Lajkonikkostüm, aus dem Jahre 1901


Eine Postkarte mit dem Lajkonik
Autorin: Anna Gramatyka-Ostrowska

Nationalarchiv Krakau, Gesellschaft der Freunde
der Geschichte und Denkmäler der Stadt Krakau,
Sign. 29/562/95

Protokollfragment aus der Sitzung des Verbandes für Liebhaber der Geschichte und Denkmäler Krakaus zum Zweck der Materialsammlung für ein Lajkonikkostüm. Für die Gestaltung des Kostüms wurde ein Komitee beauftragt, das sich aus: Leonard Lepszy, Stanisław Wyspiański, Maksymilian Cercha und Klemens Bąkowski zusammensetzte. Das Kostüm, für dessen Anfertigung ein Kredit von 100 Kronen gestattet wurde, wurde von S. Wyspiański gestaltet und von Frau Kopińska genäht. Die Waffe sowie die Metallverzierungen wurden von Antoni Bąkowski angefertigt.

1907 erschien eine Postkarte mit einer Ponyabbildung nach Wyspiański von Anna Grammatyka-Ostrowska.

Die Lajkonikbeschreibung im Flößerbuch aus dem Jahre 1840 - siehe Aufgabe 9.

Nationalarchiv Krakau, Verband für Liebhaber der Geschichte und Denkmäler Krakaus, Sign. 29/562/52